Ausschreibung gewonnen: Let's get digital - Die online-vhs@BW

Mit einem bundesweit einmaligen Projektvorhaben unter dem Dach der Weiterbildungsoffensive WEITER.mit.BILDUNG@BW fördert die baden-württembergische Landesregierung in den Jahren 2021 und 2022 vier digitale Pilotverbünde im Land. Mit dieser Projektförderung sollen Best-Practice-Beispiele für innovative digitale Lern- und Organisationsszenarien sowie nachhaltige strukturelle Veränderungen der Organisationsstruktur der Volkshochschulen angestoßen und verstetigt werden. Ziel ist, die gewonnenen Ergebnisse auf andere Volkshochschulen zu übertragen. Zur Förderung der vier Pilot-Verbünde stehen in den Jahren 2021 und 2022 insgesamt 720.000 Euro zur Verfügung.

Die vhs Crailsheim ist Partnerin im Verbund „Let‘s get digital“. Die Gruppe, an der fünf weitere Volkshochschulen beteiligt sind, arbeitet an drei Handlungsfeldern mit dem Ziel einer landesweiten online-vhs@BW mit innovativen Kursformaten. Das Portal wird dezentrale und zentrale hochwertige Angebote enthalten, Teilhabe an landesweit relevanten Themen sowie deren Einbindung in die jeweilige Kommune ermöglichen. Gesellschaftliche Veränderungen fordern ein flexibles Angebot, weswegen auch digitale Unterrichtsszenarien in Form von hybriden und Blended-Learning-Formaten erprobt werden. Grundlage sind digital kompetente Volkshochschulen, Mitarbeitende und Lehrende, die auf ein zu entwickelndes und für ländliche Volkshochschulen ressourcenschonendes modulares Schulungsprogramm zurückgreifen können. Insgesamt soll die Marke „Volkshochschule“ nachhaltig auf dem digitalen Bildungsmarkt etabliert werden.

 

Verbundpartner (in alphabetischer Reihenfolge):

  • vhs Crailsheim
  • vhs Dossenheim
  • vhs Hockenheim
  • Mannheimer Abendakademie
  • vhs Stuttgart
  • vhs Weingarten

 

Nähere Informationen zum Verlauf des auf 18 Monate ausgelegten Projekts werden hier und in der Lokalpresse bekannt gegeben.

 

 

Logo: Let's get digital - Die online-vhs@BW
Logo: Weiter.mit.Bildung@BW
Zurück