Ein Sommerabend am Fluss

Die Geschichte der Fotografie als Kunst


Kursnummer R21110
Termin So., 17.07.2022, 17:00 - 19:00 Uhr
Kursgebühr 25,50 € inkl. Apéro, Snacks und Getränken
Dauer 1-mal
Kursleitung Daniela Nowitzki
freie Fotografin
Kursort Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
In der Geschichte der Fotografie gab es seit dem 19. Jh. immer wieder Diskussionen darüber, ob Fotografie als Kunst betrachtet werden kann oder nicht. Philosophen und Theoretiker wie Walter Benjamin oder Roland Barthes haben dazu maßgebliche Stellungnahmen abgegeben. Auch der Medienumbruch von der analogen zur digitalen Fotografie hat Einfluss auf die Entwicklung genommen.
An diesem Abend wird Ihnen die freie Fotografin und Künstlerin Daniela Nowitzki in einem Impulsreferat einen Überblick über die Anfänge, die Geschichte und die Hintergründe der künstlerischen Fotografie geben. Dazu können Sie bei einem Apéro mit Snacks und kühlen Getränken den Sommerabend auf der Terrasse der Künstlerin in Bächlingen genießen.





Termine

Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
17.07.2022
Uhrzeit:
17:00 - 19:00 Uhr
Wo:
74595 Bächlingen, Jagsttalstraße 9