vhs • Spezial
vhs · Spezial / Kursdetails

Hans Baldung Grien

Künstlerische Anfänge


Kursnummer L20660
Termin Di., 14.01.2020, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 7,50 €
Dauer 1-mal
Kursleitung Michael Klenk
Kursort
Micheal Klenk stellt den deutschen Maler, Zeichner und Kupferstecher Hans Baldung Grien vor, der unter anderem zahlreiche Entwürfe für Holzschnitte und Glasmalereien fertigte. Im Jahre 1503 wanderte Hans Baldung nach Nürnberg, um sich bei Albrecht Dürer weiterzuentwickeln. Hier erhielt er den Beinamen "Grien", der Legende nach "der Grüne", da er zumeist grüne Kleidung trug und auch um ihn von den anderen Gesellen der Werkstatt zu unterscheiden. Er wurde Dürers bedeutendstes Mitglied der Werkstatt und leitete diese während Dürers Abwesenheit. Schon zu Lebzeiten wurde er als der eigentliche Nachfolger Dürers angesehen und erhielt nach dessen Tode eine Haarlocke Dürers. Nach seiner Zeit in Nürnberg ging Hans Baldung Grien nach Halle und gestaltete dort den Halleschen Dom mit.


Kurs abgeschlossen



Termine

Datum
14.01.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Spitalstraße 2a, vhs, Spitalstr. 2a, Konvent, 1. OG



Kursort

vhs, Konvent, 1. OG
Spitalstraße 2a
74564 Crailsheim

Städtische Volkshochschule Crailsheim

Spitalstraße 2a | 74564 Crailsheim
Tel: 07951 403-3800
Fax: 07951 403-2800
E-Mail: vhs@crailsheim.de

Öffnungszeiten

Mo, Di, Mi, Fr von 08:00 bis 12:00 Uhr

Do von 08:00 bis 11:00 Uhr
und von 14:00 bis 17:30 Uhr