Kriegsberichterstattung zwischen Wahrheit und Lüge

Livestream - vhs.wissen live


Kursnummer S10246W
Termin Di., 18.10.2022, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr : 0,00 €
Freiwillige Gebühr (5 €): 5,00 €
Freiwillige Gebühr (10 €): 10,00 €
Dauer 1-mal
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Kursort Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
Russlands Krieg gegen die Ukraine wurde schon mit Lügen geführt, bevor die ersten Raketen und Granaten abgefeuert wurden. Sich der Wahrheit, oder besser: den Wahrheiten, in einem Krieg anzunähern, ist ein schwieriges, mitunter gefährliches Geschäft. Journalistinnen und Reporter bemühen sich darum. Die einen, eher wenigen, tun es, oft unter Lebensgefahr, im Kriegsgebiet; die anderen, eher vielen, tragen Nachrichten und Bilder zusammen, kommentieren und analysieren.

Mit Stefan Kornelius und Katharina Riehl, sie leiten die Politik-Redaktion der Süddeutschen Zeitung.

In Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung.





Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.